Vibrocil Nasenspray

Die Formen von Vibrocil sind besonders bei allergischem Schnupfen geeignet. In der Zeit der blühenden Gräser und fliegenden Pollen können Sie auf die Wirkung von Vibrocil vertrauen. Es befreit die Nase und sorgt dafür, dass nicht mehr so viel Sekret gebildet wird. Vibrocil gibt es als praktischen Spray und als Tropfen zur leichten Applikation, wenn die Nase besonders trocken ist.

Inhaltsstoffe:

Phenylephrin, Dimetindenmaleat.

Wirkstoff:

Phenylephrin
Dimetinden maleat

Zusammensetzung:

2.5 mg Wirkstoff Phenylephrin
0.25 mg Wirkstoff Dimetinden maleat
0.1 mg Hilfsstoff Benzalkonium chlorid
Hilfsstoff Citronensäure monohydrat
Hilfsstoff Natrium monohydrogenphosphat
Hilfsstoff Sorbitlösung 70%
Hilfsstoff Lavendel-Essenz
Hilfsstoff Wasser, gereinigtes

Nicht anwenden bei:

Rhinitis sicca, schwere Herzschäden, nach Freilegung der Dura mater,
Engwinkelglaukom.

Dosierung:

3-4mal tgl. 2 Sprühstöße (Kinder von 6-12 Jahren 1 Sprühstoß) in jede
Nasenöffnung. Mindestens 6 Stunden Abstand zwischen 2 Anwendungen. Max. 7
Tage anwenden, dann mehrtägige Behandlungspause.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln:

Gegenanzeige: Medikament, das das Enzym Monoaminoxidase hemmt (MAO-Hemmer) (2 Wochen Abstand). Vorsicht: Beta-Rezep-
torenblocker (Bronchienverengung (Bronchokonstriktion), Bluthochdruck); trizyklische
Antidepressiva, Ganglienblocker (Bluthochdruck); Alpha-Rezeptorenblocker,
z.B. Mutterkornalkaloide (Wirkungsaufhebung).

Anwendungsgebiet:

Akute Rhinitis, akute Exazerbation der chronischen, allergischen und
vasomotorischen Rhinitis, Adjuvans bei Sinusitis.

Einnahme während der Schwangerschaft:

Nicht anwenden.

Nebenwirkungen:

Lokales Brennen und Trockenheit, Geruchs- und Geschmacksstörungen.

Art der Anwendung:

Sprühöffnung in ein Nasenloch einführen und pumpen, während des Sprühens
leicht durch die Nase einatmen.

Warnungen:

Vorsicht bei Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose), kardiovaskulären Erkrankungen, Bluthochdruck,
Diabetes, Epilepsie, gutartige Vergrößerung der Prostata (Prostatahypertrophie), Tumor der Nebennierenrinde (Phäochromozytom),
Medikament, das das unabhängig arbeitende Nervensystem anregt (Sympathomimetika)-Überempfindlichkeit. Bei langfristiger Anwendung
Nasenschleimhautatrophie; Verkehrshinweis bei Überdosierung.

Hersteller

GSK-GEBRO CONSUMER HEALTHCARE GMBH

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. PZN: 1251129 Kategorien: , Darreichungsform: Spray Gebrauchsinformation
Produkt verfügbar
10,20
10,20
inkl. MwSt.
51,00 / 100ml
Grösse
20ml
Menge

Persönliche Beratung zu Ihrem gewählten Produkt

Wir beraten Sie gerne persönlich! Besuchen Sie uns in unserer Apotheke oder wählen Sie aus den angeführten Kontaktmöglichkeiten um sich von unseren Pharmazeuten kompetent beraten zu lassen.

Telefonische Beratung

Wir freuen uns von Ihnen zu hören und sind von Montag bis Freitag zwischen 08:00 Uhr und 18:00 Uhr und am Samstag zwischen 08:00 Uhr und 12:00 Uhr für Sie da: +43 (0) 1 – 283 24 70

Kostenloser Rückruf-Service

Sie möchten eine persönliche pharmazeutische Beratung zum ausgewählten Produkt? Füllen Sie einfach nachstehendes Formular aus und wir rufen Sie zu Ihrer bevorzugten Anrufzeit an. Bitte bedenken Sei dabei unsere Öffnungszeiten!

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder
Mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten nach Maßgabe des Datenschutzes bin ich einverstanden.
Daten-Sicherheit: Zu Ihrer Sicherheit werden Ihre Angaben mit der aktuellen TLS 1.2-Verschlüsselung übertragen.
Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder
Mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten nach Maßgabe des Datenschutzes bin ich einverstanden.
Daten-Sicherheit: Zu Ihrer Sicherheit werden Ihre Angaben mit der aktuellen TLS 1.2-Verschlüsselung übertragen.