Einreibung
Schmerz

Rubriment Emulsion 60 ml

Inhaltsstoffe

2 g Wirkstoff Benzyl nicotinat 0.1 g Wirkstoff Nonivamid 1.8 g Wirkstoff Hydroxyethylsalicylat 0.2 g Wirkstoff Salicylamid Hilfsstoff Kampfer Hilfsstoff Aetheroleum Terebinthinae Hilfsstoff Isobornyl acetat Hilfsstoff Lanette N Hilfsstoff Emulgade F Hilfsstoff Paraffinöl Hilfsstoff Wasser, gereinigtes

Rubriment Emulsion 60 ml

Rubriment Emulsion ist ein durchblutungsförderndes Schmerzmittel zum Einreiben. Die Kombination der Wirkstoffe lindert rasch Schmerzen, hilft Muskelkrämpfe zu lösen und beschleunigt die Heilung durch die Anregung des Gewebestoffwechsels.

Wirkstoff:

Benzyl nicotinat
Nonivamid
Hydroxyethylsalicylat
Salicylamid


Zusammensetzung:

2 g Wirkstoff Benzyl nicotinat
0.1 g Wirkstoff Nonivamid
1.8 g Wirkstoff Hydroxyethylsalicylat
0.2 g Wirkstoff Salicylamid
Hilfsstoff Kampfer
Hilfsstoff Aetheroleum Terebinthinae
Hilfsstoff Isobornyl acetat
Hilfsstoff Lanette N
Hilfsstoff Emulgade F
Hilfsstoff Paraffinöl
Hilfsstoff Wasser, gereinigtes


Nicht anwenden bei:

Sehr empfindliche Haut, Gefässverschlüsse, Blutungsneigung, Magen/Darm-Geschwür, schwere Leber- und Nierenschäden, Asthma.


Dosierung:

Ca. 1 Teelöffel auf die betroffene Stelle auftragen. Neuerliches Auftragen nach Abklingen der Wirkung. Gegenanzeige bei Kindern unter 2 Jahren. Für Kinder ab 2 Jahren und Jugendliche nicht empfohlen.


Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln:

Vorsicht: Cumarine, Methotrexat, Sulfonylharnstoffe, Nebennierenrindehormone (Kortikoide), Saluretika, Spironolacton.


Anwendungsgebiet:

Zur Lösung von Verspannungen bei Muskel- und Gelenksbeschwerden.


Einnahme während der Schwangerschaft:

Nicht anwenden.


Nebenwirkungen:

Gefährdete bzw. schmerzende Körperstellen einmassieren, anschließend Hände mit Seife waschen.


Art der Anwendung:

Gefährdete bzw. schmerzende Körperstellen einmassieren, anschliessend Hände mit Seife waschen.


Warnungen:

Auf Schleimhäute, Bindehaut, offene Wunden, entzündete Hautstellen nicht auftragen, nicht mit Okklusivverband anwenden. Bei versehentlicher Einnahme 0,2-0,5 g Benzocain zu 1 Teller Haferschleim, ev. Infusionen mit Natriumbicarbonat oder Natriumlactat.


Hersteller

Pharmonta Dr. Fischer GmbH

mehr lesen
PZN: 2420338
Arzneimittel
Kategorien: Einreibung, Schmerz
Hersteller: Pharmonta Dr. Fischer GmbH
Darreichungsform: Emulsion
Links: Gebrauchsinformation (PDF)
Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.
Menge
1
€ 11,90
15,83€ / 100ml
inkl. Mwst.
verfügbar
Größe 60 ml
Arzneimittel: Für diesen Artikel ist nur Abholung und Bezahlung vor Ort in der Apotheke möglich.
Weitere Produktinformation
Wirkstoff
Benzyl nicotinat Nonivamid Hydroxyethylsalicylat Salicylamid
Nicht anwenden bei
Sehr empfindliche Haut, Gefässverschlüsse, Blutungsneigung, Magen/Darm-Geschwür, schwere Leber- und Nierenschäden, Asthma.
Dosierung
Ca. 1 Teelöffel auf die betroffene Stelle auftragen. Neuerliches Auftragen nach Abklingen der Wirkung. Gegenanzeige bei Kindern unter 2 Jahren. Für Kinder ab 2 Jahren und Jugendliche nicht empfohlen.
Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln
Vorsicht: Cumarine, Methotrexat, Sulfonylharnstoffe, Nebennierenrindehormone (Kortikoide), Saluretika, Spironolacton.
Anwendungsgebiet
Zur Lösung von Verspannungen bei Muskel- und Gelenksbeschwerden.
Einnahme während der Schwangerschaft
Nicht anwenden.
Nebenwirkungen
Gefährdete bzw. schmerzende Körperstellen einmassieren, anschließend Hände mit Seife waschen.
Art der Anwendung
Gefährdete bzw. schmerzende Körperstellen einmassieren, anschliessend Hände mit Seife waschen.
Warnungen
Auf Schleimhäute, Bindehaut, offene Wunden, entzündete Hautstellen nicht auftragen, nicht mit Okklusivverband anwenden. Bei versehentlicher Einnahme 0,2-0,5 g Benzocain zu 1 Teller Haferschleim, ev. Infusionen mit Natriumbicarbonat oder Natriumlactat.